Menü
Motochecker MENÜ
IDM Yamaha Recap
Play
Mit dem Klick akzeptierst du die Datenschutzbestimmungen.

Yamaha glänzt beim IDM-Auftakt am Sachsenring

Der erste Samstag der Internationalen Deutschen Motorradmeisterschaft (IDM) am legendären Sachsenring ist Geschichte und Yamaha hat eindrucksvoll bewiesen, dass mit ihnen auch in dieser Saison zu rechnen ist. Der Sachsenring, bekannt für seine anspruchsvollen Linkskurven, Kuppen und Wechselkurven, die bei einer maximalen Gefälle von 12,8% das Können der Fahrer auf die Probe stellen, war der Schauplatz eines fast perfekten Starts für Yamaha in der 600er Klasse. Andreas Kofler eroberte die Pole Position und sicherte sich im Rennen den zweiten Platz. Eine beachtliche Leistung, die zeigt, wie gut Yamaha und seine Fahrer auf die Herausforderungen der neuen Saison vorbereitet sind. Rookie Lennox Lehmann, der von der 300er Klasse aufgestiegen ist, hat bei seinem ersten Rennen auf der R6 direkt den siebten Platz ergattert – ein fantastisches Ergebnis, das Lust auf mehr macht. In der Superbike Klasse hat Yamaha mit der für die IDM speziell entwickelten neuen R1, bei der außer dem Rahmen, der Basis des Motors und den Felgen alles neu konzipiert wurde, große Ambitionen. Mit rund 30 teilnehmenden Motorrädern verspricht die IDM Superbike Season 2024 äußerst spannend zu werden. Der heutige Tag war nur der Auftakt; das Hauptevent erwartet uns morgen. Für alle, die mehr erfahren und hautnah dabei sein möchten, folgt uns für die neuesten Updates und packende Rennaction direkt vom Sachsenring!

Weitere Beiträge für dich